Skip to main content

Ausstellung vom 17. Mai bis 8. Juni 2024

Die EM2024 wird am 14. Juni in München eröffnet.
Europa und der Fußball: Die erklärten ideellen Ziele der europäischen Einheit und die des Fußballspiels sind ähnlich. „Einheit in Vielfalt“: So lautet das Motto der Europäischen Union. Es zielt darauf ab, gemeinsame Werte wie Freiheit, Frieden und Solidarität in einer aus unterschiedlichen Kulturen und Sprachen zusammengesetzten Union zu verteidigen. Stärke durch Gemeinsamkeit, fairer Umgang miteinander, Teamgeist, Verteidigung sind die ideellen Werte im Fußball.
In dem Projekt „Heimspiel“ zeigen Künstlerinnen und Künstler im Vorfeld ihre Positionen zu dem Thema Fußball und der EM2024.

Mülheim liegt im Ruhrgebiet zwischen den EM-Austragungsorten Düsseldorf und Gelsenkirchen. Hier gibt es eine populäre Fußballkultur mit einigen Fußball-Vereinen, genannt sei hier stellvertretend der Traditionsverein VfB Speldorf, der in den 1930er Jahren den bekannten Nationaltorwart Fritz Buchloh stellte. Fußball spielt im Ruhrgebiet eine schon fast übergeordnete Rolle. Wohl kein anderes Thema kommt in Diskussionen so häufig auf, wie der Kultsport, denn nirgendwo in Deutschland gibt es so viele Fußballvereine wie hier. Die Fankultur im Ruhrgebiet ist einzigartig.

„Kommse mit“ ist unser Ziel für unsere Gäste!

Wir möchten mit dem Projekt HEIMSPIEL ein Publikum ansprechen, das über das klassische Ausstellungspublikum hinausgeht: Fußballbegeisterte, Kinder und Jugendliche, Fußballvereine.

Ergänzt wird die Ausstellung durch einen Workshop für Kinder, der von Tubahan Riedel geleitet wird. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung per email wird erbeten.

In der Ausstellung sind Werke von Uwe Dieter Bleil, Karin Dörre, Wulf Golz, Peter Helmke, Jan Homeyer, Suria Kassimi (Gast), Helmut Koch, Atti Attilierie, Tubahan Riedel, Natalija Usakova zu sehen.

 

Werkfoto Titelzeile: Ausschnitt aus „Drama I“ von Jan Homeyer

EINLADUNG

Eröffnung:
Freitag, 17. Mai 2024 um 18 Uhr
Grußwort: Elke Oesterwind, Bezirksbürgermeisterin der BV 3 der Stadt Mülheim an der Ruhr
Einführung: Suria Kassimi, Künstlerin und Kunsthistorikerin

Workshop:
„Mannschaftsmenu“ für Kinder von 5 – 12 Jahren
Freitag, 7. Juni 2024 von 16 Uhr bis 18:30 Uhr
Den Workshop leitet Tubahan Riedel. Mit Modelliermasse gestalten wir ein eigenes Menu eures nächsten Stadionbesuches!
Material wird gestellt.
Mitzubringen: Fantasie! Anmeldung bitte an riedel@agmk-mh.de

Künstlerführung und Finissage:
Samstag, 8. Juni 2024 um 16 Uhr
Die Führung wird moderiert von Tubahan Riedel und Suria Kassimi

Öffnungszeiten der Ausstellung (18. Mai bis 8. Juni 2024):
Fr. von 16 bis 18 Uhr
Sa. und So. von 14 bis 18 Uhr
Der Eintritt zu der Ausstellung und allen Programmpunkten ist frei.
Ausstellungsort ist die Alte Dreherei
Zur Alten Dreherei 13 / Am Schloss Broich 50
D-45479 Mülheim an der Ruhr

Die Ausstellung wird gefördert durch die Bezirksvertretung 3 der Stadt Mülheim an der Ruhr